Frühstücksidee: Porridge mit Kokosmilch!

Guten Morgen ♥
Da ich es diese Woche leider nicht mehr geschafft habe etwas unter der Woche zu posten gibt es heute wieder eine leckere Frühstücksidee!

Diesmal zeige ich euch wie ich mein liebstes Porridge zubereite. Dieses Gericht ist im Internet so mega gehypt worden, da kam ich einfach nicht drumherum es auch zu testen. Also wurde es getestet, abgewandelt und mit der spitzennote verzeichnet!
Leichter kann ein Frühstück kaum noch sein.

Ihr Braucht dazu nur: Eine Tasse feine Haferflocken, eine Tasse Wasser und eine Tasse Kokosmilch!
Zubereitung: Alles in einen Topf geben und köcheln lassen bis die Masse dickflüssig wird. 
Thats it!

Ursprünglich wird das mit normaler Milch gemacht, da Kokosmilch aber gesünder ist bin ich darauf umgestiegen. Dazu ist der Geschmack mit Kokosmilch auch viel besser als mit normaler Milch, was natürlich auch nur meine eigene Meinung sein kann!?
Meine Mengenangaben reichen übrigens für zwei Personen und dadurch dass die Haferflocken wirklich enorm sättigen brauch man von dieser Speise nicht sehr viel zu machen.


Wer es etwas süßer mag der könnte noch Zucker reintun oder als gesunde Alternative Agavendicksaft! Für mich persönlich reicht die Süße der Kokosmilch vollkommen aus.
Damit der farblose Brei etwas bunter wird gebe ich gerne verschiedene Obstsorten oder Kokosflocken dazu. Gerne auch Obst aus dem Kühlfach! Das wird sehr schnell warm und verleiht dem Ganzen eine leckere Note.
An besonders mutigen Tagen gibt es sogar einen Klecks Nutella drauf *lecker lecker*


Was isst ihr denn so am liebsten zum Frühstück? Bei uns gibt es das Porridge gefühlt mindestens jede  zweite Woche!
Alex ♥

Keine Kommentare